Die mentale Seite des Lebens


"Mental" stammt vom lateinischen "Mens" ab und bedeutet zusammengefasst den Geist, das Bewusstsein, die Gedanken und Überlegungen betreffend.
Oft wird in diesem Zusammenhang auch vom "Mindset" gesprochen, was die Gesamtheit meiner Gedanken, Überlegungen, meiner persönlichen Haltung oder Einstellung, aber auch meine Verhaltensmuster umfasst.

Mentaltraining wurde im Sport bekannt durch Visualisierungsübungen, um beständige Bewegungsabläufe ohne deren physische Ausführung - also nur durch reine Vorstellungskraft - zu verinnerlichen und somit rasch und effektiv technische Fortschritte zu erzielen. Heute werden diverseste Mentaltechniken in unterschiedlichen Formen in allen Lebensbereichen eingesetzt: sei es für persönliche Themen im beruflichen oder privaten Kontext (Personal Coaching), für ambitionierte Sportler:innen egal welcher Stufe (Sport Mentalcoaching) oder im Gesundheitswesen (Entspannungscoaching). Behandelt werden dabei u.a. Themen wie:

  • Ziele definieren und umsetzen
  • Standortbestimmung im Leben
  • störende Verhalten positiv verändern
  • Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Motivation stärken
  • Selbstmanagement
  • Mindset (meine Einstellung/Überzeugungen/Glaubenssätze)
  • Werte (was ist mir wichtig im Leben)
  • Blockaden / Ängste auflösen
  • Entspannungstechniken (z.B. Meditation, autogenes Training, PMR, u.v.a.)
  • und viele andere mehr